Dienstag, 7. Oktober 2008

Spitzkohl- Möhren- Quiche

Blog-Event XXXIX - Quiche, Tarte & Co.

Heute gab es Resteverwertung. Wir hatten noch einen halben Spitzkohl, Möhren, Quark und einen kleinen Teil Kräuterfrischkäse. Daraus sollte eine Quiche entstehen... Herausgekommen ist eine Spitzkohl- Möhren- Quiche mit Schinkenwürfeln. Sehr lecker!!
Außerdem passte die Quiche hervorragend zum aktuellen Event. Bisher habe ich immer nur mitgelesen und mich über die leckeren Rezepte gefreut. Diesmal würde ich gern selbst mitmachen.


Zutaten:
1/2 Spitzkohl in kleine Stücke geschnitten
1 Möhre in dünne Scheiben geschnitten (wir haben den Sparschäler verwendet)
200g gewürfelter Mager- Schinken
Für den Teig:
200 g Mehl
125 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
etwas kaltes Wasser
Für die Soße:
3 Eier
100g geriebener Käse
2 EL Kräuterfrischkäse
2 EL Milch
2 EL Mager- Quark
Salz, Pfeffer und Muskat zum Abschmecken

Zubereitung:
Den Spitzkohl mit den Möhren in einer Pfanne anschwitzen.
Die Zutaten für den Teig zusammenkneten und in die Quiche- Form drücken (mit kleinem Rand).
Nun zunächst die Schinkenwürfel verteilen und darauf den Spitzkohl mit den Möhrenscheiben.
Die Zutaten für die Soße verquirlen und über den Kohl mit den Mohrrüben verteilen.

Die Quiche im vorgeheizten Ofen bei ca. 190°C für 35 Minuten backen.

Uns hat die Quiche vor allem leicht abgekühlt sehr gut geschmeckt. Dazu passt auch noch ein grüner Salat.

Kommentare:

sammelhamster hat gesagt…

Fast wie meine QUICHE, nur mit Möhren :-).
Deine sieht auch lecker aus!

rike hat gesagt…

Sieht zum Anbeißen aus! DAnke für Deinen Beitrag zum Event!